Eigenschaften und Herkunft | DiamondsByMe

Rubin

Formel : Al2O 3

Geburtsstein : Für den Monat Juli

Für eine Liste aller Geburtssteine klicken Sie hier

Mineralische Härte (Mohs)
Besondere Härte: 9
Ein Rubin kann nur von Materialien verkratzt werden, die genauso hart oder noch härter sind. Ein Diamant zum Beispiel könnte einen Rubin verkratzen. Aufgrund seiner Zähigkeit wird ein Rubin schwer zerbrechen.

Farbe
Rot (Taubenblutrot)
Der Rubin kommt in verschiedenen Schattierungen von Rot vor. Die Intensität der Farbe ist entscheidend für die Beurteilung des Wertes des Steins. Die verschiedenen Schattierungen reichen von einem intensiven Taubenblutrot bis zu einem rosafarbenen, rötlichen Schatten.

Herkunft und Geschichte

Der Rubin ist am häufigsten zu finden in: Afghanistan, Myanmar (Burma), Pakistan, Sri Lanka, Tansania, Thailand und Vietnam. Andere Herkunftsländer könnten auch sein: Australien, China, Indien, Kenia, Madagaskar, Namibia, Nepal, Russland und die USA.

In der Vergangenheit wurde viel über Edelsteine und ihre Mythologie geschrieben.

Die Menschen des 16. Jahrhunderts glaubten zum Beispiel, dass ein Rubin dazu beitragen kann, die Leidenschaften eines Menschen zu kontrollieren und dass er sündhafte Gedanken aus ihren Körpern verbannen könnte. Man sagte, dass wenn sich der Besitzer sorgfältig um den Stein kümmerte, dieser Frieden, Kraft und Gesundheit bringen würde.

Pflege
Im Allgemeinen ist der harte Rubin resistent gegenüber Beschädigungen durch Kontakt oder Flüssigkeit. Jedoch empfehlen wir - aus den oben genannten Gründen - eine sorgsame Pflege des Steins.

Imitate
Ein hochwertiger Rubin ist sehr wertvoll. Es werden viele verschiedene Materialien verwendet, um Imitate dieses überaus kostbaren Steins herzustellen. Einige Beispiele dafür sind: Rotes Glas, roter Turmalin, Almandin- Granat, roter Spinell, etc. Natürlich wollen Verkäufer von Rubin-Imitaten nicht sagen, aus welchem Material sie wirklich gemacht wurden und verkaufen Ihnen einfach das Imitat zum Preis eines Echten. Um sicherzugehen, dass wir nur qualitativ hochwertige Rubine anbieten, kaufen wir unsere Steine bei autorisierten Händlern. Auf diese Weise können wir Ihnen nur die Qualitätssteine anbieten, die Sie suchen. Man kann einen hochwertigen Rubin an seiner intensiven Farbe und dem Mangel an Verunreinigungen erkennen. Ein Qualitätsstein hat eine taubenblutrote Farbe und einen lebhaften Schimmer.

Schliff
Rubin gibt es in endlos vielen Schliffen. Der häufigste Schliff bei Rubinen ist der Facettenschliff. Außerdem gibt es neben diesem Schliff viele weitere Optionen. Von oval facettierten Schliffen, bis zu Cabochons mit einer sternartigen Wirkung im Stein.

Schmuck mit Rubin finden Sie hier: